Karin Gotterbe - Praxis für Physiotherapie und Osteopathie


Osteopathie – die sanfte

und ganzheitliche Methode


Unser Körper ein komplexes und vielfältig vernetztes System. Die lebensnotwendigen Funktionen sind in ständiger Bewegung aufeinander abgestimmt. Erkrankung oder Verletzung können dieses System aus dem Gleichgewicht bringen. Ziel der Osteopathie ist es, den Körper durch sanfte manuelle Therapie wieder in seine natürliche Beweglichkeit zurückzubringen.

Arbeitsweise unserer Therapeuten

Mit einem ausführlichen Gespräch und durch das Erspüren der Blockaden stellen wir die Ursachen Ihrer Beschwerden fest. Durch sanften Druck und Bewegungen werden Verspannungen gelockert und Blockaden gelöst. Gleichzeitig werden so die Selbstheilungskräfte Ihres Körpers aktiviert und gefördert.
Die Osteopathie nutzt drei Bereiche zur Behandlung. Die strukturelle Osteopathie behandelt Störungen des Bewegungsapparates: Muskeln, Knochen, Gelenke und Faszien (festes Bindegewebe). Die cranio-sakrale Therapie löst Blockaden vor allem durch sanften Druck auf den Schädel. Und die viszerale Osteopathie beschäftigt sich mit den inneren Organen, Gefäßen und dem Nervensystem.

Indikationen

• Rücken- und Gelenkschmerzen
• Bandscheibenprobleme
• posttraumatische Beschwerden
• Kiefergelenksprobleme
• Begleitung kieferorthopädischer Behandlungen
• Tinnitus und Schwindel
• Geburtstraumen von Säuglingen
• Magen- und Verdauungsprobleme
• Allergien
• Narbenbehandlung
• prämenstruelle Beschwerden
• Nierenprobleme und Inkontinenz
• Migräne
• rheumatische Erkrankungen

 


Kostenübernahme der Krankenkassen

Wenn Sie Mitglied einer der folgenden gesetzlichen Krankenkassen (GKVs) sind, dann erhalten Sie osteopathische Leistungen anteilig von Ihrer Kasse erstattet:

Anteilige Kostenerstattung durch gesetzliche Krankenkassen
 

 



VOD Logo - Wir sind Mitglied im Verband der Osteopathen Deutschlands e.V.